Für immer und ewig

Buchhändlerin Monika Fuchs aus

Thalia Buchhandlung im Elbe Einkaufszentrum schrieb:

Lee Bauers, Für immer und ewig

 

                         

Bewertung 4 Punkte

Die große Liebesgeschichte geht weiter

Vor kurzem habe ich Ihnen Lee Bauers Buch „Die Zusammenkunft“ vorgestellt. Und Ihnen auch erzählt, wie überrascht ich von diesem Buch war. Natürlich wollte ich wissen, wie die Geschichte weitergeht. Und somit habe ich jetzt den 2. Band „Für immer und ewig“ gelesen.

Eins ist auf jeden Fall klar – Darken ist ein Fortsetzungs-Roman, den man in der Reihenfolge lesen muss. Es geht einfach nicht mittendrin anzufangen. Die einzelnen Bände haben zwar einen einigermaßen klaren Abschluss, aber die Geschichte ist damit noch nicht zu Ende. Wenn Sie also den 1. Band noch nicht gelesen haben, lesen Sie jetzt nicht mehr weiter – Spoilergefahr!

Nachdem Sirona in Band 1 erkannt hat, dass Darken ihre große Liebe ist, kehrt im Band 2 der Alltag ein. Die beiden planen, wie sie ihr Leben weiterleben möchten. Zieht Sirona in das großzügige Anwesen in Castello Del Guardiano Della Spada, oder folgt Darken ihr nach Lippstadt? Wie erklären sie ihre Liebe ihrer Tochter Kim und ihrer Mutter, genannt Omma? Wie nehmen ihre Freundinnen den neuen Mann an ihrer Seite auf? Und wie kommen die beiden selbst überhaupt mit der neuen Situation klar?

In dem 2. Band liegt weniger Spannung in der Luft, dafür knistert es ganz schön heftig. (Allerdings ist es kein erotischer Roman. Es wird nur die eigene Fantasie angeregt.) Sirona muss lernen, mit ihrer neuen Macht umzugehen. Sie lernt nicht nur die Liebe ihres Lebens besser kennen, sondern auch sich selbst. Und da warten einige Überraschungen auf sie. Den Abschluss bildet das große Finale an Weihnachten.

Zusätzlich zu den schon aus Band 1 bekannten Personen kommen noch zwei weitere hinzu. Und gerade diese versprechen für die Zukunft noch einiges!

Mir hat der 2. Band auch wieder gut gefallen, obwohl mir persönlich der erste mehr Kraft gegeben hat. Trotzdem bin ich jetzt richtig angefixt und werde gleich mit dem 3. Band weitermachen. Ganz speziell, weil die Autorin am Ende einen Ausblick auf den Folgeband gegeben hat. Und der verspricht wieder richtig viel Aufregung. Außerdem möchte ich natürlich unbedingt sehen, was es mit den beiden neuen Personen auf sich hat.

Interessanterweise gibt mir diese Reihe einiges an Stoff zum Nachdenken. Im 2. Band ist es speziell das Thema Wiedergeburt. Glaube ich an Wiedergeburt? Kann man Erinnerungen an ein früheres Leben mitnehmen? Und wenn ja, beeinflussen sie auch das aktuelle Leben? Es ist also nicht nur eine ausgesprochen spannende Liebesgeschichte, die einen gewissen esoterischen Part hat, sondern sie kann Menschen, die diesen Themen gegenüber aufgeschlossen sind, einiges zum nachdenken geben.

Ich freue mich schon darauf, gleich weiterlesen zu können. Und ich werde an dieser Stelle natürlich weiter darüber berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.