Abschiede

Buchhändlerin Monika Fuchs aus

Thalia Buchhandlung im Elbe Einkaufszentrum schrieb:

Lee Bauers, Abschiede

 

                                    

Bewertung 5 Punkte

Liebe und Tod

Es ist schon faszinierend, wie einen manchmal eine Buchreihe gefangen nimmt. Nie hätte ich es mir träumen lassen, dass ich einmal bei einer Fantasy-Reihe mitfieber und gar nichts anderes mehr lesen mag. Die Reihe von Lee Bauers „Darken“ ist für mich so eine Reihe. Inzwischen habe ich Band 6 begonnen und möchte Ihnen an dieser Stelle noch ein wenig Band 5 ans Herz legen. Aber dies nur dann, wenn sie die vorherigen Bände alle schon gelesen haben! Sie bauen nämlich aufeinander auf. Und wenn die Reihe einmal vollständig ist – es sollen insgesamt 11 Bände werden – dann wünsche ich mir von der Autorin eine schön gestaltete Gesamtausgabe für das Regal.

 

Nachdem in Band 4 das erste Mal das Böse ins Spiel kam, kommt in Band 5 neben dem bewährten wieder etwas Neues. Neben neuen Liebesgeschichten hält dieses Mal auch der Tod Einzug in das Geschehen. Umso weiter die Autorin ihre Geschichte spinnt, umso mehr Handlungsstränge werden es. Nachdem Ténoch seine Marianna und Namel seine Stella gefunden haben, finden zwei weitere Brüder ihre Frauen. Ein anderer wird allerdings wohl ewig auf die seine warten müssen, denn dieses Mal werden uns auch wichtige Personen verlassen. Ziemlich gleich am Anfang wird es sehr dramatisch. Und als endlich wieder ein wenig Ruhe auf dem Anwesen Castello Del Guardiano Della Spada in der Nähe von Dresden eingekehrt ist, kommt die nächste Hiobsbotschaft. Auch in einem anderen Land passieren dramatische Dinge. Und eine Person, die ich seit dem 1. Band fast vergessen hätte, taucht in diesem Band kurzfristig wieder auf. Da dürfen wir gespannt sein, wie es mit ihr weitergehen wird. Doch der Abschluss von Band 5 nimmt einem den Atem. Glücklich dem, der wie ich, sofort mit Band 6 weitermachen kann, wobei ich nicht weiß, ob dieser 6. Band mir die Erlösung bringen wird. Ich werde Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Diese Reihe hat wirklich das gewisse Etwas. Neben sehr vielen schönen, und teilweise sehr erotischen Liebesgeschichten, führt uns Lee Bauers auch immer ein wenig weiter an die Esoterik heran: Wiedergeburt, Unsterblichkeit, Seelenwanderung und was geschieht nach dem Tod. Kleine Schlenker in die Geschichte und die keltische Mythologie machen diese Reihe einfach unvergleichlich. Es ist Fantasy, aber für mich ist es doch sehr viel mehr, denn an einiges davon glaube ich, bzw. weiß, dass es Menschen gibt, die so etwas können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.