… und wie es weitergeht! Ich habe es versprochen!

Bereits am 29. Februar 2016, in 9 Tagen kommt DARKEN VII auf den Markt. Darf ich vorstellen, Kim und Matthea, so wie ich sie sehe, wenn ich von ihnen schreibe. Meine Grafikerin hat wieder einmal ihr Händchen bewiesen. Danke an Mary.

Karte DARken 7

Designed by http://www.klauddesign.com/

 

 

Unglaubliches Glück trifft die Bruderschaft um Darken und Sirona, als sie erfahren, dass Sirona lebt. Doch schnell stellen sich Zweifel ein. Sirona hat sich verändert. Oder handelt es sich am Ende doch nicht um Sirona? Hat sich die Familie zu freu gefreut? Darken muss zum Schutz der Bruderschaft eine Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die ihm vielleicht sein eigenes Leben kosten könnte.

 

Alle E-Books stehen wieder auf allen Kanälen zum Download bereit. Auch die Printausgabe von Darken VII wird wieder sowohl auf allen Internet-Plattformen als in den Buchhandlungen Eures Vertrauens erhältlich sein.

Was die Bücher I bis VI betrifft, könnt Ihr diese über Amazon oder noch besser, direkt bei mir über diese Homepage bestellen. Ich werde die Buchreihe jetzt bis zum Schluss selbst herausgeben. Dies hat den Vorteil, dass ich schneller und flexibler die Erscheinungstermine bestimmen kann.

Auch ist es schwer eine Buchreihe, die über 50% bereits im Handel erschienen ist, noch einem Verlag anzubieten. Kein Verlag würde sich auf dieses wirtschaftliche Risiko einlassen. Auch bin ich nicht mehr breit noch einmal die Rechte auf so lange Zeit aus der Hand zu geben. Denn meine Pläne mit Darken gehen noch weit in die Zukunft, meine Visionen sind vielschichtig.

So und wer nun spicken möchte, kann jetzt bestellen, einmal unter „Thalia Buchbesprechungen“ nachsehen oder unter „Die Buchreihe“.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit mit Darken und Sirona, mit ihren wunderbaren Kindern und den unwiderstehlichen Brüdern.

Eure Lee Bauers

 

 

Es geht immer weiter … denn wir sind unsterblich

lieber DARKEN Fan,

Sirona sagt, es gibt kein ALT und kein NEU, nur ein Früher und ein Später. Alles ist ein Kreislauf, nichts geht darin verloren. Manchmal gibt es dennoch Momente, in denen man innhalten muss, traurig sein darf, um danach weiterzugehen, um mit neuer Kraft und Energie etwas Neues zu erschaffen, um zu lernen. Alles im Leben hat seinen Sinn.

Am 11.01.2015 musste ich innehalten, durfte ich traurig sein, ungefähr zwanzig Stunden. Danach sprühte ich vor Energien über. Eine liebe Partnerin musste innehalten, muss nun neue Wege gehen, die ihr sicher nicht leicht fallen. Dennoch war die Entscheidung, die sie traf, richtig und mutig, auch wenn sie Kraft fordern wird. Ich möchte mich bei Andrea Wölk vom Oldigor Verlag bedanken. Sie glaubte an mich, als andere noch lachten. Sie gab mir Mut und sie war es, die mir half, die Geburtsstunden von DARKEN einzuläuten. Ohne ihr Engagement und ihre Liebe zum Buch wären DARKEN und ich, als Schriftstellerin, nicht da, wo wir heute sind.

Leider musste sie den Geschäftsbetrieb einstellen. Der Wandel des Buchmarktes war sicher ein wesentlicher Grund, warum sie jetzt zurücktreten, innehalten muss. Dies ist die Begründung dafür, warum DARKEN für eine gewisse Zeit von den üblichen Handelsplattformen verschwinden wird. Für einen kurzen Zeitraum, nicht für immer.

Ich arbeite bereits weiter an Band 9, Band 7 und 8 warten auf ihre nächsten Entwicklungsschritte und ich habe schon Visionen, wie diese aussehen werden. Wer nicht warten kann, hat die Möglichkeit, die Bücher direkt über meine Seite leebauers@leebauers.com zu erwerben. Die E-books werden wahrscheinlich schneller im öffentlichen Handel erhältlich sein als die Printausgaben, aber beide werden zurückkommen.

Also erschreckt Euch nicht, es geht weiter, ich lasse Euch nicht hängen, denn DARKEN und SIRONA sind unsterblich und ich bin unverwüstlich.

Eure Lee Bauers

Leserin Simone Stams schrieb:

Ich habe noch nie eine Rezension geschrieben. Und doch möchte ich kurz beschreiben, was mich beim Lesen der Bände 1–3 von der Romanserie „DARKEN“ bewegt hat.

                       Darken I Cover vorn  DARKEN II  DARKEN III

 

Durch einen glücklichen Zufall habe ich Lee Bauers persönlich kennengelernt. Sie drückte mir die Leseprobe zu ihrer Romanserie „DARKEN“ in die Hand. Erst habe ich sie schnell und ohne viel Eigengefühl gelesen. Dann beiseitegelegt und nach 4 Wochen habe ich die Leseprobe noch einmal in Ruhe gelesen.

Ich fühlte mich innerlich angezogen und merkwürdig berührt, so dass ich mir Band 1 von Frau Bauers schicken lies, danach Band 2 und mit Band 3 bin ich auch bald am Ende und sehr gespannt auf das Weitergehen in Band 4, 5 und 6.

Man muß diese Romanserie in Ruhe lesen und auf sich wirken lassen.

Frau Bauers hat Mythen und Gegenwart so geschickt miteinander verbunden, dass man in beide Welten eintaucht und diese (falls man es zuläßt) mitfühlt.

Eine unendliche Geschichte, ein Märchen zwischen 65 v.Chr. und 2009, 21. Jahrhundert, mit dem größten Menschheitstraum – der Unsterblichkeit.

Werte wie Vertrauen, Verantwortung, Freundschaft, das innere Band der Liebe, Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein kommen hier immer wieder geschickt zusammen, genauso Angst, Sorgen und Probleme die beide Welten berühren – die Unsterbliche und die Sterbliche.

Es fällt mir schwer das Buch aus der Hand zu legen und meinen realen Aufgaben nachzugehen. Und so einen lieben Geist wie Aluinn wünscht sich bestimmt manche Leserin an ihre Seite.

Ja und was die erotische Seite angeht, muß ich sagen – sie ist prickelnd. Verständlicher Weise kann sie erst am Ende des 1. Bandes aufkommen und wird aber wunderbar in den beiden nachfolgenden Bänden fortgesetzt. Kommt aber nicht überladent herüber.

Fazit: Ein modernes Märchen mit geschichtlichen Hintergründen, dem Unsterblichkeitstraum was mit eigenen, offenen Gefühlen und in Ruhe gelesen sein will. So zusammenhängend die einzelnen Kapitel auch sind, sie schließen doch für sich ab.

Mir persönlich gefallen die Covers vom Verlag „Oldigor“ am Besten. Sie sind inhaltsbezogener, wirken nicht so dunkel und durch das stilisierte Sternenzelt über alle Bände wird schon äußerlich die Verbindung zueinander gewahrt.

Danke liebe Lee für diese literarische Bereicherung.

1 2 3 10